Clubmeisterschaften Einzel

Liebe Mitglieder,
leider muss die Clubmeisterschaft im Einzel dieses Jahr ausfallen.

Das Interesse an einer Teilnahme war diesmal sehr überschaubar, so dass die Durchführung keinen Sinn gemacht hätte.
Wir hoffen auf besser Zeiten in 2022.

Liebe Mitglieder,

leider musst der Vorstand beschließen, dass die Güls Open auch für dieses Jahr abgesagt werden müssen. Angesichts der weiterhin geltenden Corona Einschränkungen und einer zeitgleichen Parallelveranstaltung, macht die Durchführung der Güls Open leider keinen Sinn.

Weiter wurde der Termin für die Jahreshauptversammlung 2021 festgelegt. Sie findet am 24.09.2021 um 19:30 Uhr statt. Eine entsprechende Einladung ergeht in den nächsten Tagen an Euch.

Clubmeisterschaften Einzel

Liebe Mitglieder,
die Clubmeisterschaften im Einzel stehen wieder an.

Die Gruppenphase läuft vom 16.08. bis zum 12.09.21 .
Am 25. und 26.09. finden die Halbfinale, das Finale und das Spiel um Platz 3 statt.

Anmeldeschluss ist der 12.08.21

Die Auslosung findet am 13.08.21 statt.

Anmelden könnt ihr euch beim Turnierleiter Nico Hartmann.
e-Mail: nicolas.hartmann.ko@gmail.com

Allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg

Liebe Mitglieder,

der gegenwärtige Platzzustand lässt leider weder den, für Samstag (10.04.21), vorgesehenen Platzaufbau noch einen möglichen Spielbetrieb ab Sonntag (Saison Eröffnung 11.04.21) zu.
Daher ist eine erneute Verschiebung der beiden Termine um eine Woche, Platzaufbau neu 17.04. und Saison Eröffnung 18.04., notwendig. Wir bedauern diese Entscheidung, welche aber zur dauerhaften Erhaltung der Plätze, auch bis zum Ende der Saison, zwingend notwendig ist.

Euer Vorstand

Achtung, Achtung!

Liebe Mitglieder des TC Güls,

der Platzaufbau sowie die Saison Eröffnung 2021 werden aus aktuellem Anlass um eine Woche, auf den 10. und 11.04., verschoben.

Euer Vorstand

Gölser Blättche vom Dezember 2020

Corona bestimmte Saison

Erfolgreiches Tenniscamp beim TC Güls

Eine Tennissaison, wie sie sich keiner gewünscht hat, ist beendet. Die Corona-Pandemie prägte den gesamten Spielbetrieb.

Unser Clubhaus musste geschlossen bleiben, die Tennisanlage und die Plätze durften nur mit Einschränkungen genutzt werden. Tennisspielen war – wenn überhaupt – die meiste Zeit nur im Einzel erlaubt, im Doppel nur dann, wenn die Spielenden aus maximal zwei Haushalten stammten.

Die Medenrunde, die Meisterschaftsspiele im Tennis, konnte nicht wie vorgesehen in der gewohnten Form durchgeführt werden. Als Ersatz bot der Verband vor den Sommerferien den Mannschaften an, eine „Notmedenrunde“ mit erheblichen Einschränkungen zu spielen, die allerdings in keinster Weise gewertet wurde. Da vieles von dem, was die Meisterschaftsspiele im Tennis attraktiv macht, zum Beispiel das gemeinsame Essen mit dem Gegner nach dem Spiel, nicht möglich war, konnten sich nur 3 unserer 18 Mannschaften dazu entschließen, an dieser Runde teilzunehmen.

Ausfallen mussten leider auch die sehr beliebten „Güls Open“, das Tennisturnier der Gülser Ortsvereine und –vereinigungen, sowie fast alle vereinsinternen Turniere. Lediglich die Clubmeisterschaften im Herren-Einzel konnten durchgeführt werden. Neuer Clubmeister wurde Marius Kampfmann, dem an dieser Stelle noch einmal herzlich gratuliert sei.

Für einen weiteren Lichtblick sorgte die Tennisschule Jaja, mit der der Tennisclub Güls seit diesem Jahr vertraglich verbunden ist. Sie führte in professioneller Art und Weise in den Sommerferien vom 03. bis 07. August ein Tenniscamp für Kinder durch, das enorme Resonanz erfuhr. Den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde in dieser Woche nicht nur der Spaß am Tennissport vermittelt. Zur Begeisterung der Kinder trugen auch die Versorgung mit leckerem Essen, mit Getränken sowie das ansprechende Rahmenprogramm bei. Viele Bilder und einen Film dieser Veranstaltung findet man auf der Homepage des TC Güls. Der Tennisclub Güls bedankt sich bei der Tennisschule Jaja für die unter Coronabedingungen verantwortungsvolle Durchführung dieses Tenniscamps.

Bleibt nur zu hoffen, dass die nächste Saison mehr oder weniger normal ablaufen kann. Trotz der vielen Einschränkungen wünscht der Tennisclub allen Gülsern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund!